Aufrufe
vor 1 Jahr

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2017

  • Text
  • Rollstuhl
  • Menschen
  • Deutschen
  • Deutschland
  • Rollstuhlbasketball
  • Deutsche
  • Spieler
  • Brsnw
  • Rollstuhlsport
  • Hamburg
Informationsschrift des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes

AKTIV LEBEN: NEHMEN SIE

AKTIV LEBEN: NEHMEN SIE SICH DIE FREIHEIT Liquick ® Pure und SafetyCat ® Active Care at home SAFETYCAT ACTIVE Der SafetyCat Active ist ein innovatives Kathetersystem und bietet besonders aktiven Menschen Freiheit, Mobilität und Sicherheit. LIQUICK PURE Der Liquick Pure ist ein neuartiges Katheterkonzept – speziell für Frauen, die wissen, was sie wollen und aktiv im Leben stehen. AKTIV LEBEN Der SafetyCat Active ist ein innovatives Kathetersystem, bei dem der SafetyCat bereits mit Gel vorbeschichtet und somit sofort gebrauchsfertig ist. MINI IST MAXI Das Liquick Pure System enthält den SafetyCat Sicherheitskatheter mit hydrophiler Beschichtung und einer verkürzten Katheterlänge, extra für Frauen. Weitere Informationen und kostenlose Produktmuster können Sie gerne unter 0800/4031001 (gebührenfrei) anfordern. Teleflex Medical GmbH – Homecare Urologie ∙ Luisenstraße 8 ∙ D-75378 Bad Liebenzell Phone: + 49 (0)7052 403 100 ∙ homecare-de@teleflex.com ∙ www.teleflex-homecare.de

VORWORT Geschäftsstellenbetrieb ist nachhaltig gesichert Liebe Mitglieder des DRS, liebe Freundinnen und Freunde des Rollstuhlsports, in den letzten Wochen erreichten uns einige Anfragen bzgl. der Besetzung der Geschäftsstelle in Duisburg. Unsere langjährige Büroleitung Frau Löfler stellt sich neuen berulichen Aufgaben und hat ihr Arbeitsverhältnis mit dem DRS beendet. Wir wünschen Frau Löfler alles erdenklich Gute für ihren weiteren Weg. Die vakante Stelle wird ausgeschrieben werden. Natürlich gibt es auch schon einige Initiativbewerbungen. Der laufende Geschäftsbetrieb ist selbstverständlich nachhaltig gesichert. Der jetzigen Besetzung in Duisburg ist unser aller Dank gewiss. Dr. Klaus Kinkel DRS-Ehrenpräsident Sollte aus dem Kreis der DRS-Gremien oder der Mitglieder Interesse an einer entsprechenden berulichen Zusammenarbeit bestehen, genügt eine formlose Meldung, um ein mögliches Vorstellungsgespräch zu terminieren. Seit Jahren sind wir in verschiedenen Bundesländern in unterschiedlichen Schulprojekten tätig. Die Bedarfe der einzelnen Schulen oder Behörden sind hier zum Teil enorm. Es freut uns natürlich sehr, dass der Slogan ›Rollstuhlsport macht Schule‹ sich so sehr verbreitet hat. Die Anforderungen an einzelne ÜbungsleiterInnen sind deutlich gestiegen. Aufgrund von personellen Ressourcen ist es nicht immer möglich, alle Anfragen zu bedienen. Der Verband selber hat kein Personal dafür, sondern vermittelt Anfragen an Vereine oder ausgebildete ÜbungsleiterInnen. Es ist also immer vor Ort individuell abzusprechen, was möglich ist oder nicht. Willi Lemke DRS-Ehrenpräsident Falls Interessenten aus Vereinen sich entsprechend fortbilden wollen, ist es sicher möglich, dies zu arrangieren, wenn genügend TeilnehmerInnen Bedarfe anmelden. Auch in diesem Fall genügend eine formlose Anfrage. Zur Zeit bemühen wir uns, Grundlagen des inklusiven Sports nicht nur im Rahmen von den o.g. Einzelprojekten zu vermitteln, sondern integrieren uns in die Lehreraus- und -fortbildung in den unterschiedlichen Regionen. Hiermit ist die Hoffnung verbunden, dass Grundlagen unseres Sportes auch eigenständig vermittelt werden können. Kooperationspartner Herzlichst Ulf Mehrens Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2017 3

Noch mehr ›Sport und Mobilität mit Rollstuhl‹

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2019
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 12/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 08/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2018
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 12/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 11/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 10/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 04/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 03/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 02/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 01/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2016

Ausgewählte DRS Artikel bei unseren Medienpartnern

Momo 03/2017: Einmal Rollstuhl fahren für alle
Barrierefrei 03/2017: Gemeinsam zum Korberfolg
Momo 12/2016: Mit dem Rollstuhl in den Schnee