Aufrufe
vor 4 Monaten

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2017

  • Text
  • Spiel
  • Rollstuhl
  • Deutschen
  • Deutschland
  • Menschen
  • Frankreich
  • Deutsche
  • Hamburg
  • Gruppe
  • Juni
Verbandsmagazin des Deutschen Rollstuhl-Sportverbandes e.V.

TITEL Großer Jubel bei

TITEL Großer Jubel bei den deutschen Spielern nach dem Einzug ins Halbfinale. Nach ungefährdeten Erfolgen gegen Litauen (63:41) und Schweden (79:58) kam das deutsche Team im dritten Vorrundenspiel der Gruppe B mächtig unter die Räder und verlor mit 45:87. »Das war heute eine derbe Niederlage, mit der wie so auch nicht gerechnet haben. Man darf gegen die Türkei als eines der besten europäische Teams verlieren, aber nicht in der Höhe. Aus meiner Sicht ist das Ergebnis zu hoch Jan Gans (m.) versucht sich im Spiel um Platz drei gegen die niederländische Defense durchzusetzen. ausgefallen. Wir müssen das Spiel jetzt aus dem Kopf bekommen, abschalten und den Blick auf das Spiel gegen die Briten richten«, resümierte Headcoach Nicolai Zeltinger ernüchtert. Doch auch gegen den amtierendn Europameister Großbritannien gingen die deutschen Korbjäger leer aus und mussten in eine 38:69-Niederlage einwilligen. Gegen Israel spielten sich die deutschen Herren dann den Frust von der Seele und gewannen deutlich mit 85:55. Und im Viertelinale setzten sie noch einen drauf und zogen durch ein 70:63-Erfolg über Gastgeber Spanien sensationell ins Halbinale ein. »Uns ist die Revanche für Rio geglückt und wir sind sehr zufrieden damit. Das war heute sehr anstrengend für uns, aber wir hatten einen Gameplan und die Jungs haben diesen sehr gut umgesetzt. Die Spanier sind mit Sicherheit einer der großen Favoriten in diesem Turnier gewesen und wir haben sie geschlagen«, freute sich Zeltinger über die Leistung seines Teams. »Wir wollten diese Medaille unbedingt haben und sind überglücklich, dass wir sie auch holen konnten.« Bundestrainer Nicolai Zeltinger Und fast wäre dem Team Germany noch eine weitere Sensation gelungen. Lange hielten sie im Halbinale gegen die Türkei mit, eroberten sich zur Halbzeit ihre zwischenzeitliche Führung wieder zurück und mussten am Ende einer nervenaufreibenden Partie doch die knappe 64:68-Niederlage hinnehmen. Die Enttäuschung war riesengroß. »Nach so einem tollen Spiel hat es am Ende wieder nicht gereicht. Wenn man bedenkt, dass die Türkei in dieser Konstellation bereits seit acht Jahren zusammenspielt, dann können wir natürlich stolz darauf sein«, zog Headcoach Nicolai Zeltinger Resümee. Am Ende belohnte sich das ganze Team mit der Bronzemedaille. Die Leistungen der deutschen Spielerinnen und Spieler spiegelten sich auch in den All-Star-Teams wieder. Bei den Frauen schafften es Mareike Miller und Johanna Welin in die Auswahl, bei den Herren wurde Thomas Böhme in die Top Five des Turniers berufen. Im Finale besiegte die Türkei Großbritannien mit 76:69 und setzte sich die europäische Krone auf. Tanja Feddersen/(g.p.) (Alle Ergebnisse auf Seite 38). 30 Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2017

Die Freiheit, die schönen Seiten des Lebens zu genießen. © 2016 Wellspect HealthCare, a DENTSPLY International Company. All rights reserved. 76058-DE-1502. LoFric ® is the registered trademark of Wellspect HealthCare. LoFric ® Sense – der hygienische Einmalkatheter speziell für Frauen: • Klein und diskret • Nahezu reibungsfrei dank der einzigartigen Urotonic Surface Technology • Steriler Einführgriff für sicheren Halt und mehr Kontrolle • Ideale Länge für eine vollständige Blasenentleerung • Ohne PVC, Phthalate und Latex Wellspect HealthCare, An der kleinen Seite 8, 65604 Elz, Germany. Tel: +49 6431 9869-0. Fax: +49 6431 9869-500. www.lofric.de

Noch mehr "Sport und Mobilität"

Sport + Mobilität mit Rollstuhl 09/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 07/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 06/2017
Sport + Mobilität mit Rollstuhl 05/2017
Sport und Mobilität mit Rollstuhl 04/2017
Sport und Mobilität mit Rollstuhl 03/2017
Sport und Mobilität mit Rollstuhl 2/2017
Sport und Mobilität mit Rollstuhl 01/2017

Ausgewählte DRS Artikel bei unseren Medienpartnern

Momo 3/2017 - Alles was Kinder bewegt
Barrierefrei 03/2017 - Lifestyle und Mobilität für Menschen mit Handicap
Momo 12/2016
Barrierefrei 12/2016